Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) Umwelt und Energie, IHK

Die IHK Berlin ist das Netzwerk der Wirtschaft, getragen von ehrenamtlichen Unternehmerinnen und Unternehmern in Vollversammlung, Präsidium und weiteren Gremien. Als unternehmerische Organisation ersetzen wir staatliche Verwaltung durch Selbermachen. Als Sprachrohr der Wirtschaft gegenüber der Politik stärken wir den Standort Berlin. Als Dienstleister unterstützen wir Unternehmen durch Services und Leistungen.

Wir suchen zum 1. Juni 2015 im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet für ein Jahr

eine(n) wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in)

für unseren Bereich Umwelt und Energie.

Sie arbeiten in einem Bereich der IHK, der neben der Beratung der Mitglieder, die politische Interessenvertretung sowie hoheitliche Aufgaben wahrnimmt.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • die eigenständige Erarbeitung von Konzepten zu umwelt- und energierelevanten Fragen,
  • die Positionierung im Zusammenhang mit dem Erlass neuer umweltpolitischer Rechtsvorschriften auf Europa-, Bundes- und Landesebene,
  • die Zusammenarbeit und teilweise Federführung zu diesen Fragen in der IHK-Organisation,
  • die Netzwerkarbeit in diesen Bereichen sowie
  • die öffentlichkeitswirksame Aufbereitung dieser Fragestellungen in Veranstaltungen und Publikationen.

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften mit zweitem juristischen Staatsexamen wünschenswert, alternativ politik- oder wirtschaftswissenschaftlicher Abschluss möglichst mit Bezug zu Energie- und Umweltfragen,
  • Fähigkeit zur fundierten, lösungsorientierten Analyse und zum konzeptionellen Arbeiten,
  • Begabung, komplexe juristische Sachverhalte anschaulich darzustellen und für die öffentliche Kommunikation aufzubereiten,
  • zuverlässige und selbständige Arbeitsweise,
  • hohes Engagement, Flexibilität und Interesse an teamorientierter interdisziplinärer Zusammenarbeit,
  • gute EDV-Kenntnisse.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden.

Wir bieten eine interessante und vielseitige Position im Rahmen einer attraktiven leistungs- und erfolgsorientierten Vergütung und einer flexiblen Arbeitszeitregelung.

Haben wir Ihr Interesse für diese abwechslungsreiche Aufgabenstellung geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und des möglichen Eintrittstermins an:

IHK Berlin
z. Hd. Frau Beate Bergmann
Fasanenstraße 85, 10623 Berlin

E-Mail an: bewerbung@berlin.ihk.de

Mehr Infos.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

*