Leitung von Kochkursen (TZ) Berliner Tafel e.V. (KIMBA)

Leitung von Kochkursen (Teilzeit) im Juniorbereich der Berliner Tafel e.V. (KIMBA) befristet bis 31.10.2019

Unser Angebot: Sie arbeiten in einem Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen für eine starke, basisorientierte und unabhängige Organisation mit einem hervorragenden Ruf in Berlin und darüber hinaus. Die Berliner Tafel – das Original – wurde 1993 gegründet und wird bis heute von einem ehrenamtlichen Vorstand geleitet.

KIMBA ist das Programm der Berliner Tafel, das altersgerechte Kochkurse für Kinder anbietet. Unabhängig von der finanziellen Situation ihrer Eltern oder ihrer Herkunft können alle Berliner Kinder und Jugendlichen daran teilnehmen und die Zubereitung gesunder, vegetarischer Speisen erlernen.

Gekocht wird im KIMBAmobil (mobile Küche im Doppeldeckerbus), dem KIMBAexpress (Kinderküche in einem umgebauten Eisenbahnwaggon) und bei KIMBAschule (in Schulen und anderen Einrichtungen).

Ihre Aufgaben:

  • Anleitung und Durchführung von Kinderkochkursen (Altersschwerpunkt: Sechs- bis Zwölfjährige) inklusive Vor- und Nachbereitung
  • Einarbeiten und Anleiten wechselnder Mitarbeitender (auch Ehrenamtliche) auf Basis des KIMBA-Konzepts
  • Sicherstellen der einwandfreien Produktqualität und Verwendbarkeit der Zutaten sowie der Hygienevorschriften
  • Ermittlung des Lebensmittel- und Gebrauchsgegenständebedarfs für die Kurse
  • Abrechnung und Dokumentation der Kursgebühren
  • Organisatorische Unterstützung der Büroarbeiten des KIMBA-Teams (bei Bedarf)

Ihre Qualifikation:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung bzw. Studium in relevanten Bereichen (Köchin/Koch, Ernährungswissenschaften)
  • Praxiserfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Konkretes Wissen zur Betriebs-, Personal- und Lebensmittelhygiene
  • Grundlagenwissen der Kinderernährung sowie der Methodik und Didaktik im Bereich Ernährungsbildung bei Kindern und Jugendlichen
  • Fortgeschrittene Kochkenntnisse
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Motivierende Führungsqualitäten
  • Stressresistent, belastbar, teamfähig
  • Gutes Zeitmanagement

Für die Arbeit bei KIMBA sind ein aktuelles erweitertes polizeiliches Führungszeugnis sowie eine gültige Belehrung nach §43 Infektionsschutzgesetz nötig.

Die Stelle ist in Teilzeit für zwei bis drei Tage in der Woche gedacht, zunächst befristet bis 31.10.2019.

Wenn Sie zudem Interesse an den Themen ‚Soziale Gerechtigkeit‘ und ‚Nachhaltigkeit‘ haben, senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an roessler@berliner-tafel.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

*