Fotowettbewerb: neongruen* – im puls der stadt. Bis 31. Januar 2013 teilnehmen.

Unter dem Motto „Nachhaltige Stadt“ ist die BUNDjugend auf der Suche nach inspirierenden, innovativen, kreativen oder auch kuriosen Fotomotiven. Welche Stadt bietet da bessere Motive als Berlin?

Urban Farm

Was soll auf dem Foto zu sehen sein?

„Nachhaltigkeit“ und „Stadt“ – zwei recht komplexe Begriffe, deren motivischer Ausdruck vielfältig sein kann. Sprich: Deine Kreativität ist gefragt!

Ob du dich für ein innovatives und nachhaltiges Projekt, wie beispielsweise eine Momentaufnahme aus der örtlichen Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt oder dem Urban Gardening Projekt, einen idyllischen Stadtpark oder einen belebten sozialen Treffpunkt in (d)einer Stadt als Motiv entscheidest – die Entscheidung liegt ganz bei dir. Lass deiner Kreativität freien Lauf und nimm teil mit deinem persönlichen Bild von Nachhaltigkeit in der Stadt!

Dafür brauchst du kein/e professionelle/r Fotograf*in sein: JedeR, der/die einen einzigartigen, „nachhaltigen“ Moment festhalten will, sei hier willkommen!

Was nicht geht:

Bilder, die gegen Rechte Dritter verstoßen.
Bilder, die gegen Urheberrechte verstoßen.
Bilder, die andere Menschen diskriminieren oder beleidigen.
Bilder mit illegalen Inhalten.

Wohin mit dem Foto?

Sobald du dich auf ein Bild festgelegt hast, schick das Foto mitsamt selbstgewählten Titel, deinem Namen und Anschrift und einer kurzen Begründung, warum du dich für dieses Motiv entschieden hast, an: info@projekt-neongruen.de

Technischer Hinweis: Euer Bild sollte mindestens 1920 Pixel mal 1200 Pixel groß sein und im Format JPG hochgeladen werden. Die Dateigröße darf sechs Megabyte nicht überschreiten.

Wie geht’s weiter?

Eine kritische Jury, zusammengesetzt aus ausgewählten Kolleg*innen der Bundesgeschäftsstelle der BUNDjugend, wählt die passendsten Motive aus. Die Gewinner*innen werden hinterher auf der Homepage von neongruen*, auf der BUNDjugend-Webseite, sowie auf Facebook vorgestellt.

Was ihr gewinnen könnt:

DVD und Buch-Preise, passend zum Thema „Nachhaltige (Stadt)entwicklung“.

Teilnahmebedingungen Fotowettbewerb zur nachhaltigen Stadt:

1. Jede/r Teilnehmer*in darf maximal drei Fotos einreichen

2. Zur Teilnahme am Fotowettbewerb ist unbedingt erforderlich, dass sämtliche Personenangaben der Wahrheit entsprechen. Andererseits kann ein Ausschluss erfolgen.

3. Bildrechte, Haftung und Versand: Die Urheber- und Bildrechte für alle eingereichten Bilder müssen bei der/m Einsender*in liegen. Die Einsender*innen behalten das Copyright für ihre Bilder zu jeder Zeit und werden bei jeder Veröffentlichung als Autoren neben ihrem Bild genannt. Mit ihrer Teilnahme am Wettbewerb räumen die Einsender*innen der BUNDjugend ein nicht-ausschließliches, kostenfreies Nutzungsrecht ein.

4. Wenn auf dem Bild eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die Betreffenden mit der Veröffentlichung des Bildes einverstanden sein. Der/die Teilnehmer*in wird Vorstehendes auf Wunsch schriftlich versichern. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der/die Teilnehmer*in die BUNDjugend von allen Ansprüchen frei.

Also schnapp dir deine Kamera und los geht’s! Einsendeschluss ist der 31. Januar 2013

Mehr Infos


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

*