ransformative Umweltpolitik: Ansätze zur Förderung gesellschaftlichen Wandel

Wann:
15. Mai 2017 um 10:00 – 16:30
2017-05-15T10:00:00+02:00
2017-05-15T16:30:00+02:00
Wo:
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau & Reaktorsicherheit
Stresemannstr. 128-120│Raum 5.131.

„Transformative Umweltpolitik: Ansätze zur Förderung gesellschaftlichen Wandels“.

am 15. Mai 2017 von 10:00 bis 16:30 Uhr

Auf der Konferenz wird das im Rahmen eines Forschungsprojekts von Öko-Institut, FFU und IFOK entwickelte Konzept einer transformativen Umweltpolitik, sowie mögliche Anwendungen vorgestellt und diskutiert.

Zu den Sprechern/innen gehören:

  • Henning Banthien, Secretary General der Plattform Industrie 4.0
  • Uwe Brendle, Referatsleiter Umwelt und Verkehr, Elektromobilität im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau & Reaktorsicherheit
  • Dr. Julia Hertin, stellv. Generalsekretärin des Sachverständigenrats für Umweltfragen
  • Reinhard Kaiser, Unterabteilungsleiter Ressourceneffizienz, Bodenschutz im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau & Reaktorsicherheit
  • Dr. Kora Kristof, Leiterin der Grundsatzabteilung Umweltbundesamt
  • Prof. Dr. Derk Loorbach (DRIFT)

Das aktuelle Programm ist hier.

Anmeldung zur Konferenz ist unter diesem Link möglich.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

*