FÖL-Themenabend „Gewonnenes Volksbegehren gegen Massentierhaltung – wie geht’s weiter?“

Wann:
8. März 2016 um 18:30
2016-03-08T18:30:00+01:00
2016-03-08T19:00:00+01:00
Wo:
GLS Bank
Schumannstraße 10
10117 Berlin
Deutschland
Mehr als 100.000 Brandenburgerinnen und Brandenburger haben dem Volksbegehren gegen Massentierhaltung ihre Stimmen gegeben. Aber was  wird dieses deutliche Zeichen an den Brandenburger Landtag und den Berufsstand bewirken?  Wie geht es nun weiter? Gibt es bei den relevanten Akteuren eine ernsthafte Bereitschaft zum Kompromiss und wie könnte dieser aussehen? Oder sind die Fronten verhärtet und der Weg zum ersten Brandenburger Volksentscheid bereits eingeschlagen?
Diese und weitere Fragen diskutieren beim FÖL-Themenabend „Gewonnenes Volksbegehren gegen Massentierhaltung – wie geht’s weiter“ folgende Experten:
  • Reinhard Jung, Geschäftsführer Bauernbund Brandenburg e.V.
  • Henrik Wendorff, Vizepräsident des Landesbauernverbandes Brandenburg e.V.
  • Michael Wimmer, Sprecher des Aktionsbündnisses Agrarwende Berlin-Brandenburg
Der Abend wird moderiert von Dr. Henrike Rieken von der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde.
Die Teilnahme am Themenabend ist kostenfrei. Da die Sitzplätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung bei Gerald Köhler per E-Mail an g.koehler@foel.de erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

*