Wann:
22. Mai 2018 um 18:30 – 20:30
2018-05-22T18:30:00+02:00
2018-05-22T20:30:00+02:00
Wo:
Langenbeck-Virchow-Haus, Raum Rudolf Virchow 2.OG
Luisenstraße 58-59
10117 Berlin
Deutschland

Ist die Artenvielfalt noch zu retten?


Veranstaltung zum Internationalen Tag der Biologischen Vielfalt

  1. Mai 2018; 18:30-20:30 Uhr
    mit anschließendem Sektempfang

Programm:

18:30 KEYNOTE

Melina Sakiyama – Global Youth Biodiversity Network

19:00 DISKUSSION

Jochen Flasbarth – Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt und Naturschutz

Prof. Dr. Beate Jessel – Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz

Steffi Lemke – Parlamentarische Geschäftsführerin und Sprecherin für Naturschutz, Bundestagsfraktion Bündnis 90/Grünen

Konstantin Kreiser – Leiter der globalen und europäischen Naturschutzpolitik, NABU

Moderation: Marie-Luise Abshagen – Forum Umwelt und Entwicklung

20:30 EMPFANG

Massive Entwaldung in Südamerika und Südostasien, Versauerung der Weltmeere und Bienensterben in Deutschland. Nicht erst seit gestern häufen sich die negativen Schlagzeilen, wenn es um das Thema Artenvielfalt geht. Und nicht nur in exotischen Ländern wie Brasilien oder Indonesien – auch Deutschland ist von einem massiven Insektensterben betroffen. In einigen Regionen leben heute bis zu 80 Prozent weniger Insekten als noch vor 30 Jahren. Dieser Verlust hat weitreichende Folgen und bedroht auch andere Tiere wie Vögel, die auf Insekten als Nahrungsquelle angewiesen sind.

Anlässlich des Internationalen Tages der biologischen Vielfalt und des 25. Jubiläums des Übereinkommens der Vereinten Nationen zur biologischen Vielfalt, veranstaltet das Forum Umwelt und Entwicklung eine Diskussion mit anschließendem Empfang. Wir möchten uns gemeinsam mit Ihnen kritisch darüber austauschen, wie es um die Artenvielfalt bestellt ist und welche Handlungsmöglichkeiten zum Schutz der biologischen Vielfalt in Deutschland und weltweit bestehen.

Veranstaltungsort:

Langenbeck-Virchow-Haus, Raum Rudolf Virchow 2.OG
Luisenstraße 58/59, 10117 Berlin (Mitte)

Wir bitten um Anmeldung an Ramona Bruck bruck@forumue.de

______________________________________________________________________________

Forum Umwelt und Entwicklung
Marienstraße 19-20
10117 Berlin
Tel: 030 678 17 75 910
Email: info@forumue.de
www.forumue.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

*